Index aus HLP auslesen

Ulrich Kulle ⌂, Dienstag, 06.12.2005, 19:12 (vor 6704 Tagen) @ Andree

Hallo Andree,

» es sind chm Dateien die mit einem MS-Compiler HHA Version 4.74.8702
» compiliert
» wurden.
» Ziel der re-compilierung ist die Implementierung einer quasi Übersetzung
» von Index-Schlüsselwörtern in Betriebsinterne Benamungen.

folgende Vorgehensweise schlage ich vor:

Systemvoraussetzung:
- PC mit Windows XP Home oder Professional
- installierter HTMLHelp Workshop

1. Als Test die Datei C:WINDOWSHelpmspaint.chm nach c:_tempmspaint.chm kopieren
2. in Unterverzeuichnis c:_tempdecompile anlegen
3. HTMLHelp Workshop starten
4. Über Menü File | Decompile starten
5. Im Dialog "Destination folder" C:_TEMPDECOMPILE wählen
6. Im Dialog "Compiled help file" c:_tempmspaint.chm wählen
7. OK

Alternativer Aufuf über dein geplantes Programm in VB2003 (ungetestet):
System.diagnostics.process.start("hh.exe",".. siehe unten")
***************************************
Kommandozeile in einem DOS Fenster:
C:>HH.EXE -decompile D:/xTemp/decompile-folder C:/xTemp/XMLconvert.chm
Aufruf über eine Batch-Datei:
HH.EXE -decompile D:/xTemp/decompile-folder C:/xTemp/XMLconvert.chm
Syntax:
HH.EXE -decompile decompile-folder file.chm
wobei "decompile-folder" ist das Verzeichnis für die Ausgabe der Dateien. Dies könnte einfach auch "." sein.
***************************************

In C:_tempdecompilemspaint.hhk steht dann die ursprüngliche Index-Datei

Jetzt geht es weiter:
- entweder hartes coding
- oder mit HTML Tidy daraus XHTML erzeugen, und mit XSLT weitermachen ..
- oder Regular expressions >>

Falls in deinem Projekt dann wieder eine CHM mit den betriensinternen Begriffen erstellt werden soll muss natürlich die *.HHK Datei neu erzeugt und die CHM erneut kompiliert werden. Dazu braucht man dann mindestens KeyTools.

"Etwas" Arbeit bleibt da wohl noch ;-)

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com


gesamter Thread:

 

powered by my little forum